• Ellen als Nicki
  • Ellen als Geri Halliwell
  • Ellen als Nana Mouskouri
  • Ellen als Nena
  • Ellen als Campino
  • Ellen als Anastacia
  • Ellen als Milva
  • Ellen als Adriano Celentano
  • Ellen als Ireen Sheer
  • Ellen als Kylie Minogue

"Ich bin alle Frauen" - von und mit Ellen Obier

Ellen Obier - Ich bin alle Frauen

Tina Turner rockt die Bühne, Cher übt mit Ihnen den Shoop Shoop Song und Nana Mouskouri schwenkt die weißen Rosen aus Athen. Ellen Obier interpretiert Stars wie Nena, Kylie Minogue, Shakira, Marlene Dietrich, Lady Gaga und Anastacia mal überzogen, mal zu Verwechseln ähnlich. Deutschlands bekannteste Parodistin mit ihrem einzigartigen Solo-Programm ICH BIN ALLE FRAUEN von und mit Ellen Obier, fasziniert und bezaubert. Eine Mischung aus eigenen Humor gepaart mit Selbstironie, Charme und Charisma sind die Grundsteine dieses Stücks. Musikalisches und schauspielersches Talent ist eine Selbstverständlichkeit für Ellen Obier. Mit wenigen Accessoires schlüpft sie vor den Augen des Publikums in die Rollen von über zwanzig nationalen und inernationalen Stars. Die berühmten Hits und Evergreens imitiert Ellen Obier immer live. Die Presse beschreibt die Stimme von Ellen Obier als "unverwechselbar" und "mit hohem Wiedererkennungswert", "facettenreich" oder als "Röhre".

Mit eigenen Kompositionen wie "Ich schick Dir einen Engel" oder dem "Wochenend Blues" (auch auf youtube zu sehen) drückt die Künstlerin dieser Show ihren ganz individuellen Stempel auf. Ellen Obier reagiert spontan auf das Publikum, geht individuell auf die Menschen ein, agiert interaktiv. Sie erleben Stars und Sternchen live, lachen und staunen und gehen nach 90 Minuten glücklich nach Hause.

Zu Ellen Obier: Erste künstlerische Aktivitäten im Schulalter: Schulchor, gemischter Chor, Folkloregruppe, Tanzband, Rockband. Bald entdeckte sie den Jazz und absolvierte eine klassische Gesangsausbildung. Es folgten Auftritte im Radio und Fernsehen. 1993 startete sie ihr Star-Parodie-Programm mit großem Erfolg auf Bühnen und Anlässen aller Art, so zm Beispiel vor 19000 Blue Devils-Fans in Hamburg und vor 5000 Besuchern in der Münchner Olympiahalle und beim Sommerfest des Bundespräsidenten. Ellen Obier wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. als Künstlerin des Jahres 2000 und 2007 mit dem Goldenen Künstler Magazin, mit dem Fachmedienpreis als Entertainerin des Jahres 2001 und mit dem Stars & Legends-Award 2001. 2009 erhielt sie den Internationalen Showpreis. Fachmedienpreis als beste Parodistin 2014. Mit der eigenen Komposition "Mach die Augen zu" erreicht sie 2015 das Finale der "Stauferkrone", dem Internationalen Wettbewerg für deutschsprachige Musik. Neun CDs hat sie inzwischen produziert. 

Referenzen: Talbahnhof Eschweiler, Kammerspiele Hamburg, Neues Kellertheater Wetzlar, Speicher Schwerin, Zehntscheuer Amorbach, Stadthalle Wismar, Faßkeller Marktheidenfeld, Stern Rüdenau, Lalü Hameln, Kultour Oldenburg/Holstein, Nordseehalle Helgoland ...

Dauer: 2 x 45 Minuten plus Pause

Die Agentur stellt Ihnen zur Verfügung:

  • Fotos, Pressetext
  • Lieferung von A3- oder A2-Plakaten farbig ohne Veranstaltungseindruck
  • Demo Videos auf youtube.
  • Tontechnik bis 100 Personen auf Anfrage.

Vom Veranstalter zu stellen:

  • Bühne oder Aktionsfläche, mind. 3 x 4 m
  • Beleuchtung
  • Tontechnik nach Absprache
  • abschließbare Garderobe in Bühnennähe
  • Catering für 2 Personen im üblichen Rahmen
  • Ein Doppelzimmer mit Frühstück, Mittelklasse.

Bedingt geeignet: Bühnen mit Lauf-Publikum, Open-Air

Programmauszug: Simply The Best, Strong Enoug/Shoop Shoop Song, 99 Luftballons, Outta Love, Can't get you out of my Head. Eigene Kompositionen wie "Ich bin alle Frauen" und "Ich schick Dir einen Engel", "Wochenend Blues", das "Fiakerlied" acapella.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok